#rehearsalmoments

 

Feedbackgeben ist ein Geschenk machen,
Feedbacknehmen ist ein Geschenk erhalten. 

 

Öffentliche Proben werden meistens von den Künstler*innen selbst organisiert und sind oft ein fester Bestandteil einer Produktion: es ist der empfindliche erste öffentliche Moment, in dem die Arbeit noch nicht abgeschlossen ist und vor einer mehr oder weniger kleinen und bekannten Gruppe an Zuschauer*innen erprobt wird.

Öffentliche Proben können unterschiedliche Formate haben: es kann natürlich ein Durchlauf sein vom ganzen Stück, es können aber auch nur aus ausgewählte Ausschnitte sein, noch unfertige Szenen, Improvisationen, gelesene Texte und weiteres. Auch Ergebnisse der Recherche und erste Szenenentwürfe können Bestandteil einer öffentlichen Probe sein.

Zusammen mit den Künstler*innen erschaffen wir ein Feedback System, angepasst an ihre Bedürfnisse, den Stand der Arbeit und das Format der öffentlichen Probe.

 

Ihr seid herzlich eingeladen eure Projekte für das Format vorzuschlagen.
Nehmt dazu einfach Kontakt mit uns auf, wir freuen uns eure Projekte mit einem maßgeschneiderten Feedback-Format zu begleiten. 

 

#rehearsalmoments vereint die Erfahrung von Theaterscoutings Berlin und dem Netzwerk der Proberaumplattform. Die Veranstaltungsreihe nimmt sich vor, mit Feedbackformaten an öffentlichen Proben anzudocken, um einerseits dem interessierten Publikum einen tiefen Einblick in die Arbeit „vor der Premiere“ zu ermöglichen und anderseits Künstler*innen in ihrem Prozess zu unterstützen.

 

 

Vorschläge für die nächsten Veranstaltungen gerne an: redaktion@proberaumplattform-berlin.de